BFR Abwasser
Hilfe · Kontakt · Datenschutz · Impressum
StartKapitelAnhängeMaterialienLinks
Sie sind hier: Startseite BFR Abwasser  > Materialien  > Informationen > Starkregen - Objektschutz und bauliche Vorsorge in zivilen Liegenschaften des Bundes
Starkregen - Objektschutz und bauliche Vorsorge in zivilen Liegenschaften des Bundes
Das Hinweisdokument erläutert die verschiedenen Wirkungspfade, über die Starkregen schädigend auf Gebäude einwirken kann. Es kann zusammen mit einer Prüfliste für die Ortsbegehung verwendet werden, um das Gefährdungspotenzial durch Starkregen für Gebäude objektbezogen zu bewerten. Die Ermittlung des Gefährdungspotenzials ist dabei eine Querschnittsaufgabe, an der sowohl die hausverwaltende Dienststelle, der Nutzer als auch die Bauverwaltung mit den Fachbereichen Hoch- und Tiefbau zu beteiligen sind.
Das Hinweisdokument und die Prüfliste wurden per Erlass des BMI (BW I 5 - Az. 70302/7#2) vom 20.07.2021 für die Anwendung in zivilen Liegenschaften eingeführt.
Stand Juli 2021
*
Die Nutzung der digitalen Prüfliste mit den hinterlegten Formularfunktionalitäten wird von verschiedenen frei verfügbaren PDF-Readern (Adobe Acrobat) und Internetbrowser-Add-Ins unterstützt (u. A. Microsoft Edge, Google Chrome).
Bei Problemen mit der Anwendung, insbesondere mit der automatisierten Summation der Malus- und Bonuspunkte wird die Verwendung einer anderen Software empfohlen. Alternativ können die Malus- und Bonuspunkte auch manuell in die ausgedruckte Prüfliste eingetragen werden.
Weitergehende Informationen stehen ergänzend in der Publikation: "Starkregeneinflüsse auf die bauliche Infrastruktur" im Internetauftritt des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) unter der Rubrik Veröffentlichungen zur Verfügung (Erscheinungsjahr: 01/2018).